Der Fischereihafen von Breskens beherbergt die rund 20 Boote der Breskener Fischereiflotte mit einer Länge von 20 bis 45 Metern. Die Grösseren fahren montags zum Fang weit raus auf den Atlantik und laufen in der Regel am Freitag wieder in Breskens ein. Die kleineren Schiffe fischen vor der Küste und liefern täglich ihren Fang aus der Nordsee im Fischereihafen von Breskens an. Die Vielfalt der gefangenenen und angelandeten Fische ist gross – den grössten Anteil haben die Plattfische aber auch Garnelen und Krebse werden gefangen.

Von Breskens auf das Meer zum Fischfang

Auf dem Breskener Fischmarkt werden die Fische täglich verkauft, zum Teil in den umliegenden Betrieben verarbeitet und von Breskens aus ins Hinterland transportiert. Direkt am Hafen bieten natürlich etliche Restaurants und Imbissbuden die Meeresfrüchte der Nordsee fangfrisch appetitlich zubereitet an.


Anfahrt & Karte


Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit